BERLIN OPEN bietet im Jahr 2019 drei Kategorien an:
Tango de Pista, Milonga und Vals. 

*** Preise im Wert von über 10.000 Euro ***

Bitte beachtet, dass ihr die vier Awards nur gewinnen könnt, wenn ihr bei allen drei Kategorien (Tango de Pista, Milonga und Vals) mitmacht.

Teilnahmebedingungen

BERLIN OPEN – Tango Contest

KATEGORIEN: Tango de Pista/ Vals/ Milonga

I. Organisation

Die internationale Berliner Tangomeisterschaft BERLIN OPEN wird von dem Verein b.tango organisiert. Die Organisation der Meisterschaft ist für den reibungslosen Ablauf der Meisterschaft zuständig und gewährleistet die Einhaltung der Teilnahmebedingungen, Bekanntmachung der Meisterschaft und Preisvergabe.

Die Organisation verpflichtet sich zur Unparteilichkeit und nimmt keinen Einfluss auf die Bewertung der Jury.

II. Teilnahmebedingungen & Registrierung

  1. Egal ob Amateur- oder ProfitänzerInnen. ALLE dürfen mitmachen, wenn sie zum 1. Tag der Meisterschaft mindestens 18 Jahre alt sind.

  2. Die Herkunft der Teilnehmenden (TN) spielt keine Rolle. Berlin Open ist offen für Teilnehmende aus allen Ländern.

  3. Eine Qualifikation im Vorfeld ist NICHT nötig oder möglich. Alle Interessierten, die die oben genannten Voraussetzungen erfüllen, können teilnehmen.

  4. Alle Teilnehmenden müssen sich im Vorfeld registrieren.

  5. Die Teilnahme gilt nur dann, wenn der TN-Beitrag im Vorfeld vollständig beglichen worden ist.

  6. Alle TN müssen sich persönlich unter Vorlage eines Ausweises/ Reisepasses anmelden (Check-In) und bekommen eine Nummer. Der Ausweis/ Reisepass ist bei jeder Runde vorzulegen.

  7. Die Nummer, die von der Organisation zugewiesen wird, ist bei jeder Runde auf dem Rücken des/ der Führenden zu tragen.

  8. Jede Person kann pro Kategorie nur einmal antreten. Das Paar muss in jeder Stufe das gleiche sein. In verschiedenen Kategorien kann in unterschiedlichen Paarzusammensetzungen angetreten werden.

  9. Das Geschlecht der TN spielt keine Rolle.

  10. Alle TN finden sich bis spätestens eine Stunde vor Start des Wettbewerbs in der jeweiligen Location ein. Personen, die sich angemeldet haben, aber nicht beim Check-In anwesend sind, werden von der Teilnahme an der Meisterschaft ausgeschlossen.

  11. Alle TN müssen beim Check-In ein Formular mit persönlichen Daten und weiteren von der Organisation der Meisterschaft gefragten Informationen ausfüllen. Die TN müssen bestätigen, dass sie die Teilnahmebedingungen zur Kenntnis genommen haben und akzeptieren. Die im Einschreibebogen gegebenen Informationen gelten als eidesstattlich. Jegliche Widersprüche, die mit der eigenen Unterschrift beteuert wurden, werden von der Organisation der Meisterschaft durch Verringerung der Punkte, Disqualifikation oder einer anderen Entscheidung der Organisation der Meisterschaft bestraft.

III. Contest

  1. Der Wettbewerb besteht je Kategorie (Tango de Pista/ Milonga/ Vals) aus drei Stufen: Qualifikation, Halbfinale und Finale:

1. Stufe – Qualifikation:Alle eingeschriebenen Paare nehmen an der Qualifikationsrunde teil. Sie tanzen eine Ronda.

2. Stufe – Halbfinale:Es tanzen die Paare, die in der Qualifikation ausgewählt wurden. Sie tanzen eine Ronda. Die Anzahl der Personen, die ins Halbfinale kommen, hängt von der Anzahl der teilnehmenden Paare ab.

3. Stufe – Finale:Es tanzen die Paare, die im Halbfinale ausgewählt wurden. Sie tanzen eine Ronda. Die Anzahl der Personen, die ins Finale kommen, hängt von der Anzahl der teilnehmenden Paare ab.

  1. Die Jury vergibt Punkte von 1-10, wobei 10 die höchstmögliche Punktzahl ist. Die Jurybewertung ergibt sich aus dem Durchschnitt der von jedem einzelnen Jurymitglied gegebenen Punkte auf der Basis unten aufgeführter Bewertungskriterien.

  2. Die höchste und niedrigste Punktzahl wird nicht mit in die Bewertung aufgenommen, sondern gestrichen.

  3. Jede Stufe wird neu gewertet. Punkte werden nicht in die nächste Stufe übertragen.

  4. Jede Stufe besteht aus einer Ronda mit mehreren Paaren, die jeweils drei Stücke unterschiedlicher Orchester interpretieren. Die Auswahl der Stücke wird im Vorfeld nicht bekannt gegeben.

  5. Die Anzahl der Rondas pro Stufe hängt von der Anzahl der Teilnehmenden ab. Die Anzahl der Paare pro Ronda und die Zusammensetzung der einzelnen Rondas werden von den Organisatoren festgelegt.

  6. Milonguero/a of the Hearts: In dieser Kategorie können sich Führende und Folgende ohne PartnerIn anmelden. Es wird zwei Stufen geben: Qualifikation, und Finale. Die Personen treten alleine an. Pro Stufe gibt es 5 Tangos. Nach jedem Stück werden die PartnerInnen getauscht. Im Nachhinein bewerten die Teilnehmenden anonym ihre MittänzerInnen nach subjektiven Kriterien. Es geht darum, mit wem ihr am liebsten getanzt habt!Soziale Skills werden also explizit honoriert. Bitte beachtet: gesonderte Registrierungsbedingungen. Sämtliche Bewertungen, die die Teilnehmenden vornehmen, bleiben anonym. Bekanntgegeben werden ausschließlich FinalistInnen (nach der Qualifikationsrunde) und GewinnerIn (nach dem Finale).

  7. In besonderen Fällen (z.B. technischen Ausfällen) kann die Jury die TN zur Wiederholung auffordern, um ein abschließendes Urteil zu fällen.

  8. Von der Teilnahme an der Meisterschaft können Personen von den Organisatoren ausgeschlossen werden, die sich

a) nicht an die Teilnahmebedingungen halten

b) ethisch unkorrekt verhalten oder durch ihr Verhalten das Bild der Meisterschaft oder der Organisation der Meisterschaft beschädigen oder öffentliche Abscheu erzeugen.

  1. Die TN verpflichten sich, an den von der Organisation organisierten oder geplanten Veranstaltungen teilzunehmen, sofern sie dazu aufgefordert werden. Dazu gehören zum Beispiel Siegerehrungen, Gewinnertanz, Pressekonferenzen, Interviews mit Presse, Radio, Fernsehen oder ähnliches.

  2. Am Tag vor dem offiziellen Beginn von BERLIN OPEN werden die TN im Rahmen des EMBRACE Berlin Tango Festivals dem Publikum vorgestellt. Die Teilnahme ist freiwillig, wird jedoch von der Organisation nachdrücklich begrüßt.

IV. Jury

  1. Die Zusammensetzung der Jury wird im Vorfeld auf der Homepage der Meisterschaft bekannt gegeben.

  2. Die Bewertung der Jury wird wie folgt veröffentlicht:Die Ergebnislisten werden sortiert nach Startnummern in der Veranstaltung bekannt gegeben. Die Teilnehmenden der jeweils nächsten Stufe werden – zeitnah nach der Juryentscheidung – auf der Webseite mit Namen und Ergebnissen veröffentlicht. Die Bewertungen der einzelnen Jurymitglieder werden transparent gemacht.

  3. Jedes Jurymitglied verpflichtet sich dazu, aus besten Absichten unvoreingenommen zu bewerten. Persönliche oder geschäftliche Kontakte dürfen dabei keine Rollen spielen.

  4. Die Jury verpflichtet sich dazu, allen Teilnehmenden mit Respekt zu begegnen. Die Einhaltung wird von den Organisation sichergestellt.

  5. Die Einflussnahme der TN auf die Jury ist verboten. Die Einhaltung wird von den Organisatoren sichergestellt.

  6. Die TN und die Jury vermeiden während des Wettbewerbs jeden persönlichen, telefonischen oder digitalen Kontakt und die Kommunikation über Dritte. Verstöße können zum Ausschluss führen.

  7. Die Bewertungen der Jury sind gerichtlich nicht anfechtbar. Die TN erkennen dies durch die Unterzeichnung der TN-Bedingungen an. Einspruch gegen Wertungen ist unmittelbar bei den Organisatoren /Supervisoren abzugeben. Reklamationen bei der Jury können als Verstoß gegen das Kontaktverbot gewertet werden.

  8. Etwaige Einsprüche können nur von Teilnehmenden der Meisterschaft in ihrer jeweiligen Kategorie innerhalb von 5 Werktagen nach Veranstaltungsende eingereicht werden. Informationen und Unterlagen können gegebenenfalls nachgereicht werden.

  9. Jedes Jurymitglied, das sich in seiner Bewertung befangen fühlt, hat dies der Organisation der Meisterschaft mitzuteilen und muss sich von einem Urteil zu diesem Paar zurückziehen. Sollte ein Jurymitglied die Bewertung eines Paares nicht vornehmen, werden die Punkte der anderen Jurymitglieder summiert und durch die Anzahl dieser Jurymitglieder dividiert.

V. Bewertungskriterien:

  1. Tango de Pista/ Milonga/ Vals wie sie in Milongas getanzt werden können – unabhängig von bestimmten Stilen.

  2. Einhaltung der Ronda (Tanzrichtung und Tanzfluss)

  3. Verbindung im Paar

  4. Interpretation der Musik (unterschiedliche Orchester unterschiedlicher Epochen)

  5. Kreativität und Kombinatorik

  6. Persönlichkeit des Paares

  7. Die Umarmung darf nicht gebrochen werden. Elemente wie Soltadas sind deshalb nicht erlaubt.

  8. Hebungen und Sprünge sind nicht gestattet.

  9. Boleos und Ganchos sind erlaubt solange sie den Tanzfluss nicht unterbrechen und die anderen Paare nicht stören.

  10. Die Kleidung der TN wird nicht explizit bewertet.

VI. Sieger & Preise:

  1. Die Rangliste des Finales zeigt sie Sieger der Meisterschaft in den Kategorien Tango de Pista, Vals und Milonga an. Zudem werden Platz zwei und drei geehrt.

  2. Die Gewinner dürfen die Titel „BERLIN OPEN Champion Tango de Pista 2019“, „BERLIN OPEN Champion Milonga 2019“, „BERLIN OPEN Champion Vals 2019“, „BERLIN OPEN Best Couple Germany 2019“, „BERLIN OPEN Audience Award 2019“, „BERLIN OPEN Berlin Milonguero Award 2019“, „BERLIN OPEN Talent Award 2019“, „BERLIN OPEN Senior Award 2019“, „BERLIN OPEN Milonguer@ der Herzen 2019“ tragen.

  3. Beim Berlin Milonguero Award, Talent Award und Senior Award werden die Punkte aller Stufen (Qualifikation, Halbfinale, Finale) aller Kategorien (Tango de Pista, Milonga, Vals) addiert. Das Paar mit der höchsten Gesamtpunktzahl gewinnt.

  4. Zu den Preisen:

BERLIN OPEN Champion Tango de Pista: Dieser Preis geht an das Paar, welches von der Jury in der Finalrunde der Kategorie Tango de Pista am höchsten bewertet wird. Dieser Preis ist offen für alle Teilnehmenden.

BERLIN OPEN Champion Milonga: Dieser Preis geht an das Paar, welches von der Jury in der Finalrunde der Kategorie Milonga am höchsten bewertet wird. Dieser Preis ist offen für alle Teilnehmenden.

BERLIN OPEN Champion Vals: Dieser Preis geht an das Paar, welches von der Jury in der Finalrunde der Kategorie Vals am höchsten bewertet wird. Dieser Preis ist offen für alle Teilnehmenden.

BERLIN OPEN Best Couple Germany: Dieser Preis geht an das Paar, welches von der Jury in der Finalrunde der Kategorie Tango de Pista am höchsten bewertet wird. Dieser Preis ist offen für alle Teilnehmenden, die seit mindestens 6 Monaten vor dem 1. Tag der Meisterschaften ihren festen Wohnsitz in Deutschland haben.

BERLIN OPEN Audience AWARD:Während des Finales darf das Publikum abstimmen. Jede Person darf eine Stimme für ein Paar abgeben. Dafür muss sich in die dafür vorgesehenen Abstimmungsmodalitäten eingetragen werden. Alle Paare, die entweder das Finale in Tango de Pista, Milonga oder Vals erreichen, können vom Publikum gewählt werden. Das Paar mit den meisten Stimmen gewinnt.

BERLIN OPEN:Berlin Milonguero AWARD:Dieser Preis wird an das beste Berliner Amateurpaar verliehen. Der Preis kann nur an ein Paar verliehen werden, dessen BEIDEN TN ihren festen Wohnsitz zum Zeit der Meisterschaft in Berlin haben. Diesen Preis können zudem nur Paare erhalten, deren beiden Partner in den letzten sechs Monaten keine Einnahmen durch Tangotanzen oder Tango unterrichten generiert haben. Die Punkte aller Stufen (Qualifikation, Halbfinale, Finale) aller Kategorien (Tango de Pista, Milonga, Vals) werden addiert. Das Paar mit der höchsten Gesamtpunktzahl gewinnt.

BERLIN OPEN TalentAWARD:Dieser Preis wird an das beste Paar verliehen, dessen beide Partner zum Zeitpunkt der Meisterschaft weniger als zwei Jahre Tangoerfahrung haben. Dies gilt ab dem ersten Tangokontakt, Pausen zählen nicht mit. Die Punkte aller Stufen (Qualifikation, Halbfinale, Finale) aller Kategorien (Tango de Pista, Milonga, Vals) werden addiert. Das Paar mit der höchsten Gesamtpunktzahl gewinnt.

BERLIN OPEN Senior AWARD:Dieser Preis wird an das beste Paar verliehen, dessen beiden TN zu Beginn des Contests mindestens 50 Jahre alt sind. Die Punkte aller Stufen (Qualifikation, Halbfinale, Finale) aller Kategorien (Tango de Pista, Milonga, Vals) werden addiert. Das Paar mit der höchsten Gesamtpunktzahl gewinnt.

BERLIN OPEN Milonguer@ der Herzen:Dieser Preis wird verliehen an den Führenden/ die Folgende, die am besten mit verschiedenen Leuten tanzt. Bewertet wird von den anderen Teilnehmenden nach subjektiven Kriterien. Was ist EUCH wichtig in einem Tango? Partner werden zufällig kombiniert und von der Organisation festgelegt.

  1. Bei Punktgleichheit der Erstplazierten im Finale, gibt es ein Stechen um die Preise und Awards.

  1. Die TN dürfen entscheiden, welche Stadt/ welches Land sie repräsentieren, wenn sie aus verschiedenen Orten kommen.

  1. Damit die Hauptpreise in den unterschiedlichen Kategorien vergeben werden können, braucht es eine Mindestzahl an teilnehmenden Paaren. Kategorie: Tango de Pista: 15 Paare/ Vals: 15 Paare/ Milonga: 15 Paare/ Best Couple Germany: 10 Paare/ Audience Award: 15 Paare/ Berlin Milonguero Award: 10 Paare/ Talent Award: 8 Paare/ Senior Award: 8 Paare. Ob die Mindestzahl erreicht worden ist, wird im Vorfeld der Meisterschaft bekannt gegeben.

VII. Video-/ Film-/ Audioaufnahmen, Fotos, Interviews

  1. Die Organisation des Contests behält sich alle Rechte für Foto- und Videoaufnahmen/ Filmaufnahmen für alle Instanzen des Contests vor, durch jegliche bekannte oder unbekannte Aufnahmearten, beinhaltend – ohne jegliche Einschränkung – die Aufnahme von Video / Fernsehen, akustische Aufnahmen, Fotografien, Digitalisierungen, direkt oder mittels Autorisierten, mit dem Ziel, das Event zu bewerben und zu verbreiten. Die Aufnahmen sind im ausschließlichem Eigentum der Organisation des Contest. Die Einschreibung am Contest beinhaltet die ausdrückliche und unwiderrufliche Berechtigung seitens der Teilnehmenden, das aufgenommene Material zu nutzen, ohne Ansprüche jeglicher Form hervorzurufen, für die Organisation des Contest, zugunsten keiner Person oder Organisation, die sich als Urheber oder Vorteilsnehmer benennen. Diese Klausel beinhaltet auch – ohne jegliche Einschränkung – das Fotomaterial, das veröffentlicht wird und / oder das zu Werbezwecken etc. genutzt wird.

  2. Alle TN stimmen damit überein, dass im Laufe der Veranstaltung Foto- und Videoaufnahmen gemacht werden und diese über die Meisterschaft hinaus zum Kommunikation und Vermarktung des Events und nachfolgender Events verwendet werden dürfen.

  3. Alle TN stimmen damit überein zu Interviewzwecken zur Verfügung zu stehen.

  4. Alle TN verpflichten sich, zum guten Ruf des Events und der Meisterschaft beizutragen.

  5. Die Gewinnerpaare der Kategorien Tango de Pista, Audience Award and Best Couple Germany verpflichtet sich dazu, sich am Folgetag des Finales auf einer Milonga im Rahmen des EMBRACE Berlin Tango Festivals zu präsentieren. Die Details werden von der Organisation auf der Webseite bekannt gegeben.

VIII. Stornierung:

Die Teilnahme kann bis zu zwei Monate VOR dem ersten Tag der Meisterschaft schriftlich zurückgezogen werden. In diesem Fall werden 50% des Teilnahmebeitrages zurück erstattet. Wenn die Absage danach erfolgt, kann es keine Rückerstattung des Teilnahmebeitrages mehr geben.

IX. Schlussbestimmungen:

Änderungen der Wettbewerbsregeln sind der Organisation vorbehalten. Sollte am Tag der Anmeldung eine von diesem Dokument abweichende Version der Meisterschafts-Regeln vorliegen, so werden die Teilnehmenden darauf hingewiesen. Die Meisterschafts-Regeln liegen bei der Anmeldung und während des gesamten Contests aus. Mit der Anmeldung und Einschreibung erkennen die Teilnehmenden diese Meisterschafts-Regeln an und akzeptieren sie. Sollte es zu Unstimmigkeiten in fremdsprachlichen Versionen der Teilnahmebedingungen geben, gilt im Zweifel die deutsche Version.

Wir wünschen alle Teilnehmenden eine tolle und inspirierende Zeit!